SSL | EO-Bereich | grenzenlos e.V. | Nutzungsbedingungen | Impressum

Auswertungssystem

Bewertung der Entsendeorganisation

Der geschlossene Teil des Bewertungsbogens besteht aus 17 Aussagen zu verschiedenen Aspekten der Entsendeorganisation. Diese Aussagen werden von den Freiwilligen mit Schulnoten von "sehr gut" bis "ungenügend" beurteilt. Die Antworten auf die einzelnen Fragen werden gebündelt nach ihrer Zugehörigkeit zu einer der vier Kategorien (Kooperation, Organisatorisches, Begleitung, Ehemaligenarbeit) ausgewertet. Dabei wird die Durchschnittsnote aus den Antworten auf alle Fragen, die einer Kategorie zugeordnet sind, berechnet. Diese Durchschnittsnote wird in ein farbiges Punkteschema übersetzt.

Anzahl der gefüllten Kreise: Um die Anzahl der gefüllten Kreise zu berechnen, werden die Schulnoten nach dem folgenden Schema in Punkte übersetzt: sehr gut = 5; gut = 4; befriedigend = 3; ausreichend = 2; mangelhaft = 1; ungenügend = 0.

Farben: Die Farbe der gefüllten Kreise ergibt sich aus der durchschnittlichen Punktzahl nach folgender Systematik: 3,50 - 5,00 Punkte = grün; 2,33 - 3,49 Punkte = gelb; 1,00 - 2,32 Punkte = orange; 0 - 0,99 Punkte = rot.

Tendenzpfeil: Der Tendenzpfeil zeigt an, ob der Mittelwert der aktuellsten Bewertungen (gerechnet vom Zeitpunkt des Dienstes, nicht des Bewertungsvorgangs) von dem Mittelwert der älteren Bewertungen abweicht. Unterscheiden sich die Mittelwerte um mehr als 0,3 Bewertungspunkte, wird je nach Abweichungsrichtung eine Tendenz nach unten bzw. oben angezeigt.

Beispiel:



Die Entsendeorganisation hat im Bereich Kooperation eine durchschnittliche Punktzahl von 4, bei Organisatorisches 3,7, bei Begleitung 3,1 und bei Ehemaligenarbeit 4. Die Bewertung von Freiwilligen älterer Jahrgänge weicht nicht signifikant von den Bewertungen von Freiwilligen jüngerer Jahrgänge ab; darum weist der Tendenzpfeil geradeaus.

Beschreibung der Einsatzstelle

Die Einsatzstellenbeschreibungen werden nach Aktualität sortiert (Zeitpunkt des Bewertungsvorgangs).